Grußwort der Stammvereine

Bild: Martin Hegendorf (l.) Vorstand GSV Kleinbottwar Gabriele Ertl (m.) Vorstand TV Großbottwar Peter Magg (r.), Ulrich Hammerle und (nicht im Bild) Werner Siegele Vorstände TSG Steinheim

Liebe Handballfreunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Handballsaison 2022/2023 steht vor der Tür und mit ihr wird eine weitere Welle
der Pandemie befürchtet. Schon seit über zwei Jahren wird der Spielbetrieb durch Corona-Infektionen und Maßnahmen beeinträchtigt. Wir hoffen nun, dass ein störungsfreier Ablauf der kommenden Spielrunde möglich ist und alle Sportlerinnen und Sportler gesund bleiben.

In den drei gemeinsamen Spielrunden sind die Vereine gut zusammen gewachsen
und arbeiten harmonisch miteinander. Nicht nur deshalb schreiten die Planungen voran, die seitherige HABO JSG bis zur Saison 2023/2024 in die HABO SG zu integrieren.

Neben der zur Verfügung stehenden neuen Trainingshalle sind die Renovierungsarbeiten der Riedhalle bis zum Ende des Jahres beendet und bieten der HABO SG optimale Bedingungen für den Trainings- und Spielbetrieb.

Viele Ehrenamtliche, Verantwortliche und helfende Hände sorgen unermüdlich für ein gutes Zusammenwirken und einen reibungslosen Ablauf. Wir Vorstände der Stammvereine TV Großbottwar, GSV Kleinbottwar und TSG Steinheim bedanken uns bei Allen und hoffen, dass sich noch viele Interessierte in der HABO einbringen und engagieren werden.

Außerdem möchten wir uns ganz herzlich bedanken bei den Bürgermeistern und ihren Teams der Stadtverwaltung, bei allen Sponsoren und Gönnern sowie Allen, die der HABO verbunden sind und sie unterstützen.

Wir wünschen allen Handballerinnen und Handballern eine erfolgreiche, krankheits- und verletzungsfreie Saison 22/23 und den Zuschauern sehenswerte, spannende und faire Handballspiele.

Mit sportlichen Grüßen

Gabriele Ertl, Martin Hegendorf, Peter Magg, Ulrich Hammerle, Werner Siegele
Vorstände der Stammvereine

Weitere Beiträge

Männer

Frauen

Jugend

Ostern_2024
Wir wünschen allen ein wunderschönes Osterfest!