Weibliche D-Jugend der HABO vorzeitig Bezirksmeister

Die Weichen hierfür legten die Nachwuchsbüffel bereits am vergangenen Wochenende im Topspiel gegen die HSG Neckar in Benningen.

Dort sicherte man sich – auch dank der Unterstützung der zahlreichen HABO-Fans – in einem hochklassigen, spannenden und hart umkämpften Spiel den Auswärtssieg (21:23).

Demzufolge war klar, dass die HABO-Mädels nur noch einen Punkt aus den kommenden beiden Spielen benötigen würden, um sich die Meisterschaft zu sichern.

Diesen fehlenden Punkt erspielte man sich am Sonntag vor heimischem Publikum mit einem deutlichen Sieg gegen die noch sieglose HSG Strohgäu. Die Mädels der HABO begannen engagiert, taten sich aber zunächst schwer gegen die robuste Spielweise der Gäste. Doch mit zunehmender Spieldauer kam der HABO-Express immer besser in Fahrt, bereits nach 13 Minuten führten die Buffalos mit 10:5. Mit einer 16:7 Führung ging es in die Halbzeitpause.

Auch im zweiten Abschnitt dominierten die Jungbüffel. Die Gäste erzielten nur noch drei Treffer und taten sich sichtlich schwer, Lücken im sicher stehenden Defensivverbund der HABO-Mädels zu finden. Am Ende leuchtete ein 28:10 von der Anzeigetafel und die frisch gebackenen Bezirksmeisterinnen lagen sich überglücklich in den Armen und feierten gemeinsam mit ihren Fans.

Somit ist das Team von Pia Walz und Andrea Eppinger einen Spieltag vor Saisonende uneinholbar vorne – mit nur einer Niederlage und einer sensationellen Tordifferenz von +150 Toren. Herzlichen Glückwunsch!

Am kommenden Sonntag steht das letzte Saisonspiel gegen die SG BBM Bietigheim an (12.45 Uhr, Jahnhalle in Bissingen). Auch hier werden die Buffalos noch einmal alles geben, um die Saison mit einem weiteren Sieg zu beenden.

Die Meistermannschaft:

Tor: Ajla Cibric

Feld: Hanna Jauer, Emma Heckemeier, Andrea Mayer, Lara Krasser, Milena Knapp, Pauline Walz, Haeun Kwon, Emma Schreiber und Carina Bokermann.

Zur Mannschaft gehören auch: Liv Hoffmann, Leah Kälble und Marissa Lorey.

Weitere Beiträge

Männer

Frauen

Jugend

Ostern_2024
Wir wünschen allen ein wunderschönes Osterfest!