wC1 unterliegt dem Favoriten aus Nellingen deutlich

Am vergangenen Spieltag standen wir einer großen Herausforderung gegenüber, als wir uns zum Spiel gegen den Favoriten aus Nellingen aufmachten.

Mit einigen Verletzungen im Team, darunter Ausfälle von Zoe, Emily und Leni, sowie einigen angeschlagenen Spielerinnen, war die Aufgabe umso schwieriger.

Der Beginn des Spiels zeigte, dass unser Team entschlossen war, sich der Situation zu stellen. In den ersten Minuten hielten wir gut mit, doch Nellingen setzte sich nach und nach ab und baute seine Führung bis zur Halbzeit auf 24:11 aus.

Trotz des deutlichen Rückstands zeigten wir in der zweiten Hälfte unseres Spiels Charakter. Wir konnten das Spiel offener gestalten und den Abstand nahezu halten. Das zeugt von unserem unerschütterlichen Kampfgeist und dem Willen, uns auch in schwierigen Situationen zu behaupten Am Ende verloren wir klar mit 44:29.

Die kommenden spielfreien Wochen werden für uns entscheidend sein, um die Verletzungen auszukurieren und uns bestmöglich auf die bevorstehenden Herausforderungen vorzubereiten. Wir werden hart arbeiten, um im neuen Jahr gestärkt zurückzukehren und alles für die Ziele dieser Saison zu geben.

An dieser Stelle möchten wir allen Sponsoren und Freunden unseres Teams herzlich für ihre Unterstützung danken.

Wir wünschen euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen gelungenen Start ins Jahr 2024.

Weitere Beiträge

Männer

Frauen

Jugend