mD2 auf Trainingslager in der Schweiz

mD2 auf Trainingslager in der Großbottwarer Partnerstadt Illnau-Effretikon. Die HABO - Jungs der D2 besuchten Mitte Juni übers Wochenende die Großbottwarer Partnerstadt Illnau-Effretikon.

Nach dem herzlichen Empfang durch Christine, Trainerin von Grün-Weiss-Effretikon konnten wir unser ganz besonderes Quartier fürs Wochenende beziehen- den Bunker. Welche außergewöhnliche Erfahrung. Schnell waren unsere Betten bezogen und es ging zum Training auf den nahegelegenen Schulsportplatz. Alle trotzten dem feuchten Wetter und waren mit großem Eifer dabei.  Am nächsten Morgen stand eine Stadtrally durch Effretikon auf dem Programm. In verschiedenen Teams mussten knifflige Aufgaben in der Partnerstadt gelöst werden.  Nachmittags ging es in die Kletterhalle nach Winterthur. Hier stellten die Jungs ihre sportlichen Fähigkeiten beim Bouldern unter Beweis. Zurück im Bunker wartete schon die nächste Überraschung. Unsere Freunde von Grün-Weiss-Effretikon kamen mit ganz vielen Pizzas vorbei und die deutsch-schweizerische-Verständigung der Jugend kam bestens in Gang. Gemeinsam verbrachten wir einen ausgelassenen und fröhlichen Abend. Am Sonntag hieß es dann um kurz nach 6 Uhr aufstehen, Kofferpacken und auf das Turnier vorbereiten. Neben unserem Partnerverein Grün-Weiss Effretikon erwarteten uns noch zwei weitere Teams aus Winterthur (Yellow) in der Sporthalle von Illnau. Das erste Spiel durfte unser Team gleich gegen Yellow 1 ran. In einem packenden Spiel gewannen unsere Jungs das Spiel souverän und sind hochmotiviert ins nächste gestartet. Hier spielten sie gegen das neuzusammengesetzte Team aus Grün-Weiss in Unterzahl. Auch dieses packende Match gewannen unsere Jungs fair und deutlich. Nach einer Spielpause ging es dann gegen Yellow 2. Auch dieses rasante Spiel konnten unsere Jungs dann für sich entscheiden. Eine besondere Motivation gab es durch unsere Freunde aus der Schweiz, die mit „Auf geht’s Großbottwar“- Rufen unsere Jungs super anfeuerten. Selbstverständlich unterstützen unsere Jungs auch ihre neuen Freunde aus Illnau-Effretikon lautstark bei deren Spielen. Beim letzten Spiel stand unseren „Black Boys“ dann ein Schweizer All-Star Team gegenüber. Dieses Spiel ging leider verloren. Hier merkte man doch, dass die Spiele davor einige Körner gekostet hatten. Nach Ende des Spieltages sind wir dann müde und erschöpft, aber mit großer Begeisterung für unsere Partnerstadt und unsere Schweizer Freunde nach Hause gefahren. Vielen Dank den Trainern und unseren Schweizer Freunden für dieses unvergessliche Erlebnis.

Weitere Beiträge

Männer

Frauen

Jugend

Kommt alle in schwarz!

Unser letztes Spiel der Saison steht bevor, und es ist zweifellos das wichtigste. Am Samstag, den 04.05. um 20.00 Uhr, treffen wir in der Bottwartalhalle in Kleinbottwar auf die Sportunion aus Neckarsulm. Dabei brauchen wir eure Unterstützung mehr denn je.

Kommt alle in schwarz, um unsere Mannschaft zu unterstützen und gemeinsam eine beeindruckende Atmosphäre zu schaffen. Zusammen mit euch wollen wir diesen entscheidenden Sieg erringen.

Lasst uns gemeinsam für ein unvergessliches Heimspiel sorgen und die Bottwartalhölle in schwarz hüllen. Wir zählen auf euch!

Ostern_2024
Wir wünschen allen ein wunderschönes Osterfest!